. . Startseite - Sitemap - Suche - Impressum und Datenschutz


Deutliche Niederlage im letzten Saisonspiel der HSG Damen (F1)

Bericht von Christina Krupp - Veröffentlicht von Leon Saschin am 26.04.2022 (11:02)

Am Sonntagnachmittag reiste die Frauenmannschaft für ihr letztes Spiel der Saison zum HC Winnenden. Das Ziel zwei Punkte zu erlangen um sich in der Tabelle zu festigen wurde mit einer 30:18 Niederlage nicht erfüllt und somit befindet man sich am Ende der Saison, trotz einer starken Hinrunde, im unteren Teil der Tabelle. Der Klassenerhalt in der ersten Bezirksliga Saison konnte jedoch frühzeitig erreicht werden.

Die Zuschauer sahen zu Beginn ein Spiel auf Augenhöhe mit wenigen Toren. Ballverluste und ungenaue Abschlüsse auf beiden Seiten hielten die Partie offen. In der achten Spielminute musste HSG Kapitänin Andrea Lindermayr das Spielfeld verletzt verlassen und stand der Mannschaft nicht mehr zur Verfügung. Der bereits seit mehreren Wochen dünn besetzte Rückraum war dadurch zusätzlich geschwächt. Zunächst ließ sich die HSG davon nicht unterkriegen und besonders Außenspielerin Katja Koch gab der Mannschaft mit fünf Toren in Halbzeit eins den nötigen Rückhalt. In der zwanzigsten Spielminute stand es immer noch ausgeglichen 7:7. Die letzten zehn Minuten der ersten Halbzeit gehörten dann dem HC Winnenden. Die Gastgeberinnen nutzten jede kleine Unaufmerksamkeit der HSG Abwehr aus und erspielten sich dadurch bis zur Halbzeitpause einen Fünf-Tore-Vorsprung. Somit ging es mit einem 14:9 in die Kabine.       

Den besseren Start in die zweite Halbzeit erwischte der HC Winnenden und schnell kippte das Spiel in eine Richtung. Die Gastgeberinnen nutzten konsequent ihre Schnelligkeit aus und bauten über die gesamte Halbzeit verteilt ihren Vorsprung weiter aus. In der Summe vergab  die HSG zu viele Torchancen und konnte dadurch keinen Anschluss generieren. Mit der Leistung seiner Mannschaft konnte HSG Trainer Leon Jungk an diesem Sonntag nicht zufrieden sein.   

Die Frauenmannschaft verabschiedet sich nun in eine kleine Pause. Mit wieder vollständig genesenen Kader startet die Vorbereitung im Sommer. Auch Spielerinnen, die sich eine Auszeit im Ausland genommen haben, werden wieder zurückkehren.  

Für die HSG Oberer Neckar spielen: 

Vanessa Rupp (5), Katja Koch (5), Nikoletta Dovridou (3), Pia Saschin (2), Petra Wagner (1), Katrin Mischke (1), Anika-Maren Bücker (1), Nicole Walz, Andrea Lindermayr, Christina Krupp, Julia Hellmann.

 

Zurück